L’Aquila Erdbeben von 4.4 in Rom gewarnt. Die Schulen in Ciociaria haben morgen geschlossen, da die AV-Züge unpraktisch sind

L’Aquila Erdbeben von 4.4 in Rom gewarnt. Die Schulen in Ciociaria haben morgen geschlossen, da die AV-Züge unpraktisch sind

Erdbeben , ein starker Schock war in der Provinz Aquila  um 18.35 Uhr zu spüren . Der Engv hat mit seinem Epizentrum 5 km südöstlich von Balsorano an der Grenze zwischen Latium und Abruzzen eine Magnitude von 4,4 festgestellt.

Die Tiefe beträgt nur 14 km. Andere Gemeinden in der Nähe des Epizentrums sind Sora und Pescosolido. Das Beben war auch in Rom deutlich zu spüren, selbst in den zentralen Bezirken, insbesondere aber im unteren Latium von Frosinone bis Cassino und Sora . Der Schock war auch in mehreren Gemeinden im Norden der Provinz Neapel zu spüren. Einige Meldungen kamen auch aus der Hauptstadt, insbesondere aus dem Stadtteil Chiaia und aus dem Bereich am Wasser, wo jedoch nur die Bewohner der oberen Stockwerke gewarnt wurden. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.