Herzstillstand: Jamie Lee Curtis Drogen mit Vater Curtis

Herzstillstand: Jamie Lee Curtis Drogen mit Vater Curtis

Jamie Lee Curtis verrät, dass sie mit Papa Tony Curtis Kokain getrunken hat ihre frühere Drogenabhängigkeit berichtet und enthüllt, dass sie mit Vater, dem Schauspieler Tony Curtis, Kokain getrunken hat.

In Variety ’s „Recovery Issue“ bemerkte Curtis, dass sie wusste, dass ihr Vater ein Drogenproblem hatte.

„Ich wusste, mein Vater hatte ein Problem, weil ich ein Problem hatte, und er und ich teilten Drogen“, sagte der „Halloween“ -Star.

Jamie Lee Curtis Drogen Vater Curtis
Auf diesem Dateifoto vom 26. Februar 1958 posieren die Schauspielerin Doris Day, Center, Tony Curtis, rechts, und Buddy Adler mit ihren Preisen, die ihnen von der Hollywood Foreign Press Association bei ihrem jährlichen Preisverleihungsdinner im Cocoanut Grove in Los Angeles überreicht wurden. 
(AP-Foto, Datei)

Curtis ging weiter auf die Probleme ihrer Familie ein und wies darauf hin, dass ihr verstorbener Bruder ebenfalls unter Drogenabhängigkeit litt.

„Es gab eine Zeit, in der ich das einzige Kind war, das mit ihm sprach. Ich hatte sechs Geschwister. Ich habe fünf Mein Bruder Nicholas starb im Alter von 21 Jahren an einer Überdosis Heroin. Aber ich habe Drogen mit meinem Vater geteilt “, gestand Curtis.

Die 60-Jährige diskutierte dann mit ihrem verstorbenen Vater über Drogen.

JAMIE LEE CURTIS ERHÄLT VATI TONY CURTIS AM 9. JAHRESTAG SEINES TODES

„Ich habe einmal mit meinem Vater Kokain und FreeBased getrunken“, sagte sie. „Aber das war das einzige Mal, dass ich das getan habe, und das habe ich mit ihm gemacht. Er wurde für kurze Zeit nüchtern und erholte sich etwa drei Jahre lang sehr aktiv. “

„Es hat nicht so lange gedauert. Aber er hat sich für eine Minute erholt “, fuhr Curtis fort.

Der Curtis-Patriarch starb 2010 im Alter von 85 Jahren nach einem Herzstillstand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.