Joe Walsh will Trump in New Hampshire herausfordern

Joe Walsh will Trump in New Hampshire herausfordern

Der frühere Kongressabgeordnete aus Illinois, Joe Walsh, hat sich für die Präsidentschaftsvorwahlen in New Hampshire beworben und Präsident Donald Trump offiziell zwei wichtige republikanische Herausforderer für die vorgezogenen Wahlen zugeteilt.

Joe Walsh gegen Donald Trump

Walsh hat sein Longshot-Angebot genau auf Trump konzentriert. Er ist ein lautstarker Kritiker des Präsidenten geworden und sagt, Trump sei nicht für das Amt geeignet.

Der frühere Gouverneur von Massachusetts, Bill Weld, hat ebenfalls einen Antrag gestellt, um Trump in der New Hampshire-Vorwahl herauszufordern.

Sowohl Walsh als auch Weld hatten bisher Mühe, einen großen Spendenerfolg zu erzielen. Ein weiterer potenzieller Hauptgegner, der frühere Gouverneur von South Carolina und Kongressabgeordnete Mark Sanford, ließ sein Angebot am Dienstag fallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.