Erschreckend! Das sind die Dating-Trends 2020

Quelle vollständig Lesen hier

Keine Frage, Dating kann ganz schön anstrengend sein. Auch – oder gerade weil man heutzutage so viele Möglichkeiten hat, fühlt sich die Suche nach der großen Liebe oft wie ein Marathonlauf an. Ein Tinder-Date hier, ein Instagram-Flirt dort, zwischendurch vielleicht mal Speeddating oder ein Blind Date. Aber Vorsicht: Im neuen Jahr müssen Singles leider wieder mit fiesen Dating-Maschen rechnen. Diese liegen gerade im „Trend“ – und in dem Fall ist Trend wirklich nichts Lobens- oder Erstrebenswertes.

Prokrastidating

„Ist mit egal“, „Na schauen wir mal“, „Wird sich sicher was ergeben“ – solche Sätze kommen von Menschen, die ein Date eigentlich nur herauszögern wollen, weil sie nicht wirklich Lust dazu haben. Klarer Fall von Aufschieberitis – oder im Fachwort: Prokrastination. Sie spielen das Spiel dann so lange, bis es sich irgendwann von selbst erledigt. Feige und vor allem unfair!

Houseplanted

Man lebt zwar zusammen, schenkt sich aber nicht wirklich mehr Beachtung. Gespräche oder Sex finden kaum mehr statt. Man hat für den anderen im Grunde nicht mehr Bedeutung als eine Zimmerpflanze („Houseplant“). Es ist wie eine Art Ghosting, nur als Paar. Leider kein erfreulicher Trend …Ganz ehrlich: dann lieber trennen!

Dial-toning

Dieser Dating-Trend ähnelt ebenfalls dem Ghosting. Dein Gegenüber gibt sich richtig Mühe, deine Nummer zu kriegen, aber wenn er sie dann hat, lässt er dich fallen wie eine heiße Kartoffel und meldet sich nicht mehr. Vielleicht  ging es ihm dann nur um die Trophäe – deine Telefonnummer. Oder er hat andere, mysteriöse Gründe …

Cause Playing

Vielleicht hast du das auch schon erlebt. Jemand meldet sich nach längerer Zeit bei dir und gaukelt Interesse daran vor, wie es dir geht oder dich zu treffen. In Wirklichkeit steckt aber nur ein Gefallen, dem du ihn tun sollst, dahinter. Ein Umzug, ein Voting, die Hilfe bei einem beruflichen Projekt… Dann heißt es, aufpassen und nein sagen, wenn er dich ansonsten wie Luft behandelt hat.

Retroshade

Ein Mann aus deiner Vergangenheit könnte in den Leben treten. Und zwar plötzlich und ohne Grund. Warum? Ist erstmal sein Geheimnis. Geht es nur um Sex, weil er einsam ist? Will er dich wirklich zurück? Auf jeden Fall ist Vorsicht geboten, wenn eine Nachricht praktisch aus dem Nichts kommt. 

Eclipsing

„Ja, die Musik mag ich auch“ oder „Das ist auch mein Lieblingsessen“. Wenn das Date anscheinend eine Kopie von einem selbst ist, sollte man vorsichtig sein. Denn dann redet es einem nur nach dem Mund und ist nicht wirklich authentisch. Lieber mal zwischendurch kritisch nachfragen, ob das so stimmen kann. Das Gute: Meist steckt gar keine böse Absicht dahinter, sondern einfach nur großes Interesse.

White Clawing

Das steckt dahinter: Jemand bandelt nur mit seinem Date an, weil er es attraktiv findet. Charakter? Pfeift er drauf. Die Beziehung kratzt („to claw“) nur an der Oberfläche. Eigentlich denkt er nämlich, dass sein Gegenüber total langweilig ist. Ganz ehrlich: Keine gute Basis für eine glückliche Beziehung …

Du willst dich mit anderen zum Thema Dating austauschen? Dann schau doch mal in unsere Community!